FANDOM


Der Begriff Kurzwaffe ist kein Begriff der Waffentechnik und nicht mit dem Begriff der Faustfeuerwaffe gleichzusetzen. Zu den Kurzwaffen zählen neben den Pistolen, die im Regelfall einhändig geschossen werden und die zur Geschossbeschleunigung heiße Gase verwenden (Feuer), auch Feuerwaffen wie Maschinenpistolen sowie Luftdruckwaffen, wenn sie eine Gesamtmindestlänge von 60 cm unterschreiten oder die Lauflänge kleiner als 30 cm ist. Unter Kurzwaffen versteht man Pistolen, Revolver und Maschinenpistolen, die allerdings in Deutschland verboten sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki